Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Das Grünen-Urgestein Jürgen Trittin wurde bei „Maischberger“ zum Provokateur und wollte Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ins Straucheln bringen. Der aber ließ sich nicht aus der Fassung bringen.

  • Sie sind verliebt wie am ersten Tag: Barack Obama hat seiner Ehefrau Michelle zu ihrem 54. Geburtstag eine ganz besondere Liebeserklärung gemacht.

  • Pierre-Emerick Aubameyangs Ausflug in eine Soccerhalle offenbar während des Bundesligaspiels bei Hertha BSC nahm André Schürrle zwar mit Humor, aber die Eskapaden des wechselwilligen Starstürmers gehen dem Weltmeister und den anderen Profis von Borussia Dortmund immer mehr auf die Nerven. "Es ist ein großes Thema in der Mannschaft, es schafft Unruhe, es schafft Kopfschütteln", sagte Schürrle, der den erneut nicht im Kader berücksichtigen Aubameyang beim 1:1 (0:0) in Berlin ersetzte. ...

  • Model Amber Rose lässt sich ihre Brüste verkleinern. Das gab sie auf ihrem Instagram-Account bekannt und erklärte auch ihre Gründe.

  • Candice Swanepoel ist auf Instagram das einflussreichste Unterwäsche-Model der Welt. Mit einem einzigen Post kann sie unglaublich viel Kohle machen.

  • Wer würde nicht gerne aussehen wie Meghan Markle? Die gute Nachricht: Ihr Beauty-Programm ist simpel, nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und lässt sich ganz einfach zuhause nachmachen.

  • Warm, weich, beruhigend, aber auch praktisch, sachlich und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt: Das sind die aktuellen Wohntrends, zu sehen und zu erleben auf der IMM Cologne, der ersten großen internationalen Möbelmesse im neuen Jahr.  Bedient wird das Bedürfnis nach Schutz und Bequemlichkeit in den eigenen vier Wänden, das sogenannte Cocooning, wie Trendexpertin Ursula Geismann erklärt: "Wir haben den Eindruck, als hätten die Leute auf der einen Seite eine anonymisierte digitale Welt, sie ist draußen, die graue Welt. Und dann haben sie ein Auenland, das ist das individualisierte persönliche Zuhause und das polarisiert so ein bisschen mit der Folge, dass wir wahnsinnig viel sehr komfortable und bequeme Möbel sehen. Das ist wohl die Eintrittskarte in Zukunft für den Markt. Sehr viel warme Farben und sehr viel angenehme haptische Stoffe. Also zum Beispiel Samt oder ganz weiches Leder." Innovativ und zusätzlich der Garant für die passende Stimmung, ist die Beleuchtungsbranche. Mit anheimelndem Lampen und Lichtquellen. Deutlich wird die Bedeutung von Licht in dem in diesem Jahr von der tschechischen Designerin Lucie Koldova gestalteten Segment "Das Haus". Ihre Idealwohnung besteht aus fünf "Lichtzellen", die sich um einen Raum anordnen. Passend zur Stimmung und Funktion, genau das richtige Licht. Die IMM Cologne geht vom 15. bis 21. Januar 2018 (Publikumstage vom 19. bis 21. Januar 2018).