Mit der Verwendung von Yahoo erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.

  • Enrique Iglesias und Anna Kournikova sind immer wieder für eine Überraschung gut. Nun zeigt das Paar auf Instagram zum ersten Mal die Zwillingsbabys.

  • Model Amber Rose lässt sich ihre Brüste verkleinern. Das gab sie auf ihrem Instagram-Account bekannt und erklärte auch ihre Gründe.

  • Dem Elternpaar in Kalifornien, das seine 13 Kinder jahrelang unter menschenunwürdigen Bedingungen gefangen gehalten hatte, droht Gefängnis bis ans Lebensende. Bei einer gerichtlichen Anhörung wurden der 57-jährige David Allen Turpin und seine 49-jährige Frau Louise Anna Turpin am Donnerstag formell der Folter und der Kindesmisshandlung beschuldigt, wie der Staatsanwalt des Verwaltungsbezirks Riverside, Mike Hestrin, mitteilte. Beiden droht eine 94-jährige Haftstrafe.

  • Candice Swanepoel ist auf Instagram das einflussreichste Unterwäsche-Model der Welt. Mit einem einzigen Post kann sie unglaublich viel Kohle machen.

  • Armbanduhren waren zwischendurch fast völlig von der Bildfläche verschwunden. Vor allem bei jüngeren Generationen hat das Smartphone den klassischen Zeitmesser langsam aber sicher ersetzt. Klar, an einigen Handgelenken sah man hier und da noch das typische Statussymbol oder ein hübsches Erbstück aufblitzen, allein in meinem Freundeskreis kenne ich jedoch nur wenige, die tatsächlich noch eine Armbanduhr tragen - und wenn, dann sind es meistens Männer.

  • Wer würde nicht gerne aussehen wie Meghan Markle? Die gute Nachricht: Ihr Beauty-Programm ist simpel, nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und lässt sich ganz einfach zuhause nachmachen.

  • Amazon nimmt seit gestern Vorbestellungen für den Echo Spot entgegen. Der kleine Alexa-Lautsprecher mit kreisrundem Display und Webcam kostet 130 Euro und ist in schwarz und weiß erhältlich. Wer gleich zwei Exemplare kauft, bekommt 40 Euro Rabatt.Der Echo Spot dürfte vor allem wegen seiner kleinen Maße für viele potenzielle Käufer interessant sein. Zwar sollte man klanglich nicht viel erwarten. Immerhin können andere Lautsprecher mit größeren Treibern via Bluetooth oder Kabel mit dem Echo Spot betrieben werden. ...